Marcus Schaaf

Cicerone seit 2004, Gründungsmitglied Verband der Limes-Cicerones, Mitorganisator Welzheimer Römertage 07/ 11/ 14, Mitglied im Historischen Verein Welzheim, Mitglied und Abteilungsleiter der Römergruppe „NVMERVS BRITTONVM“

WO:

Mit mir kann man vornehmlich an der schnurgeraden vom Haghof bis zum Ebnisee aber auch darüber hinaus auf Patrouille gehen. Doch mein Heimatstützpunkt und Schwerpunkt bildet das rekonstruierte Welzheimer Ostkastell, das ich wie meine Ledertasche kenne.

Was:

Mein Spezialgebiet sind (in Zusammenarbeit mit den anderen Welzheimern Cicerones) interaktive Führungen. Dabei kann man von einer Nachtpatrouille bis zu Kastellinspektion viel über den Alltag am Limes erleben. – Natürlich biete ich aber auch „normale“ Führungen an, die ich stets in der Ausrüstung eines Limessoldaten begleite. Auch liebe ich es Jung und Alt auf dem Exerzierfeld wie zu Römerzeiten herumzuscheuen.

Warum:

Durch mein Studium der alten Philologie liegt es Nahe die theoretischen Lateinkenntnisse auch praktisch einzusetzen. Dabei bereitet es mir, neben dem alltäglichen Schuldienst, besonders Freude den Menschen die Nähe des römischen Imperiums vor unserer Haustür aufzuzeigen und sie davon zu begeistern. Ich begehe quasi alte Pfade der Romanisierung. Sie wären nicht der erste, den ich vom überzeugten Germanensein für die „römische Sache“ gewinnen könnte. Überzeugen sie sich selbst!

Erfahren Sie mehr von meinen Führungen